Verkehrs- & Parkierungskonzept

07.12.2022

Eine erste Verbesserung im Sinne der angekündigten kurz- / mittelfristigen Massnahmen sollen die geplanten Veränderungen auf dem Tennisparkplatz mit Verbreiterung des Engpasses bei der Ein- und Ausfahrt im Seestrandweg und weiteren Anpassungen auf dem Platz selbst mitbringen. Dies wurde insbesondere auch im Workshop „Entwicklung Gebiet Stadtgraben (Gravure-Areal)“ eingebracht.

Mitteilung vom 07.12.2022
Der Schlussbericht für Verbesserungsmöglichkeiten bezüglich Verkehrsberuhigung, Begegnungszonen und Parkierung wird bis Ende Jahr 2022 vorliegen. Im neuen Jahr sollen die Massnahmenvorschläge in der Arbeitsgruppe Verkehr und Parkierung diskutiert werden, sodass dem Gemeinderat entsprechende Empfehlungen zum weiteren Vorgehen unterbreitet werden können. Ein Bestandteil der Massnahmen ist zudem die Überarbeitung des Parkierungsreglements inkl. Tarife. Mit der sanften Sanierung des Tennis-Parkplatzes soll im nächsten Jahr bereits eine erste Massnahme umgesetzt und mit der Verbreiterung der Zufahrt die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmenden verbessert werden.

Mitteilung vom 26.10.2022
Eine erste Verbesserung im Sinne der angekündigten kurz- / mittelfristigen Massnahmen sollen die geplanten Veränderungen auf dem Tennisparkplatz mit Verbreiterung des Engpasses bei der Ein- und Ausfahrt im Seestrandweg und weiteren Anpassungen auf dem Platz selbst mitbringen. Dies wurde insbesondere auch im Workshop „Entwicklung Gebiet Stadtgraben (Gravure-Areal)“ eingebracht.

Hierzu gab es bereits ein Projekt, welches die Grundlage weiterer Überlegungen darstellt. Der Gemeinderat hat beschlossen, eine reduzierte und kostengünstigere Variante der bereits bestehenden Planung im kommenden Jahr zu realisieren. Der Umsetzung vorausgesetzt bleibt der rechtzeitige Eingang der erforderlichen Baubewilligung. Das Baugesuch soll demnächst eingereicht werden.

Die Planung sieht vor, das Trottoir bis zum Ende das Parkplatzes zu verlängern und so diesen Streckenabschnitt insgesamt zu verbreitern. Die Ein- und Ausfahrten in den Parkplatz werden nach hinten versetzt und mit einem Asphaltbelag versehen, wodurch u.a. auch die Staubentwicklung reduziert werden soll. Gleichzeitig wird auf dem Parkplatz ein Einbahnverkehr eingeführt. Damit wird auch die Situation auf dem Parkplatz übersichtlicher. Die bisherigen Fahrbahnen bleiben unverändert bestehen. Der Mergelbelag wird ausgebessert und der Rundkies wird entfernt. Die Parkflächen selbst bleiben Rasenflächen. Im hinteren Teil des Tennis-Parkplatzes werden zusätzlich auch die Wendekurven mit einem Asphaltbelag versehen und damit dauerhaft stabilisiert. Aufgrund des hohen Grundwasserspiegels ist eine Entwässerung in diesem Bereich schwierig und könnte nur mit sehr hohen Kosten realisiert werden. Daher wird im Augenblick darauf verzichtet. Es ist davon auszugehen, dass der Asphaltbelag in den Wendekurven die Situation bereits deutlich verbessern wird. Zur besseren Ausnutzung der Parkfläche wird nach dem Vorbild des Parkplatzes der Gemeinde Vinelz eine Markierung auf einer Holzumrandung an der Stirnseite der Parkflächen angebracht, welche dafür sorgt, dass zukünftig grosse Lücken zwischen den parkierten Fahrzeugen vermieden werden und die bestehende Parkfläche insgesamt besser ausgenutzt wird. Angestrebt wird ein Baustart im Frühling 2023. Die Arbeiten werden rund einen Monat in Anspruch nehmen.

Mitteilung vom 17.06.2022
Die Zunahme von Erholungssuchenden führt zu erhöhter Verkehrsbelastung während der Saison. Aktuell werden Verbesserungsmöglichkeiten in Sachen Verkehrsberuhigung, Begegnungszonen und Parkierung geprüft. Die Planung im Stadtgraben-Perimeter (Gravure) wird miteinbezogen. Im Winter 2022/23 sollen erste kurzfristige Massnahmen umgesetzt werden.

Datenschutzhinweis

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen